Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

6 Wildschweine ASP-positiv in Brandenburg

Veröffentlicht am: 16.09.2020 11:07:00
Kategorie : Schweine

Alle Anstrengung muss sein, dass die ASP auf Hausschweine nicht übertragen wird. Die deutschen Schweinebetriebe verfügen über hohe Bio-Sicherheitsstandards, so dass ein Übertragen auf die Hausschweine unwahrscheinlich erscheint.

Für den deutschen Schweinemarkt wäre eine baldige Öffnung des chinesischen Marktes sehr wichtig. So hat die Bundesrepublik im ersten Halbjahr 2020 mehr als 544.000 t Schweinefleisch in Drittländern abgesetzt. Mit rund 400.000 t Schweinefleisch war China mit Abstand der größte Abnehmer. 

Meine Fragen: was hat man mit den Schweinebetrieben im inneren Kreis gemacht? Wurden die Hausschweine im „inner Circle“ gekeult? Das waren meines Wissens nur ganz kleine Nebenerwerbs-Haltungen. 

Was ist mit dem größeren Schweinebetrieb, der 7 km vom ersten Fundort liegen soll?

Liebe Politiker, macht den Ländern in Asien klar, dass die ASP bei Wildschweinen anders gesehen werden muss als ASP bei Hausschweinen. Bei der Aujezkyschen Krankheit (AK) wurde der Unterschied ja auch anerkannt. In Deutschland kam es in den letzten Jahren immer wieder zu lokalen Funden (Nachweise) der Wildschweine AK, ohne dass es Handelsrestriktiven gab.  

Teilen diesen Inhalt