Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

Änderungsantrag der Fraktionen

Veröffentlicht am: 18.11.2022 17:50:24
Kategorie : Allgemein , Wichtige News

Dieser Änderungsantrag der Regierungskoalition sorgt für Aufregung in der Tierärzteschaft, die eine Tierärzteresolution am 18.11.2022 anlässlich der bpt-Delegiertenversammlung in Hannover verfasste

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Tierarzneimittelgesetzes zur Erhebung von Daten über antibiotisch wirksame Arzneimittel und zur Änderung weiterer Vorschriften 

– Drucksache 20/3712 –

Artikel 1 wird wie folgt geändert: 

1. Nummer 1 Buchstabe b wird wie folgt gefasst:

‚b) Nach der Angabe zu § 93 werden die folgenden Angaben eingefügt:

„§ 94 Übergangsvorschrift aus Anlass des Gesetzes zur Änderung des Tierarzneimittelgesetzes zur Erhebung von Daten

über antibiotisch wirksame Arzneimittel 

§ 95 Evaluierung“.‘

Lesen Sie hier den Entwurf vom 15.11.2022 (Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft 20 (10)47 (neu) / AEA zu BT-Drs. 20/3712

Teilen diesen Inhalt