Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

Affenpocken-Liveticker - Sieben weitere Fälle in England bestätigt

Veröffentlicht am: 25.05.2022 20:24:12
Kategorie : Allgemein , News

25.05.2022 - Eigentlich ist ihr Vorkommen selten, eigentlich ist die Viruserkrankung in Europa ausgerottet. Doch Anfang Mai meldete Großbritannien den ersten Affenpocken-Fall, kurz darauf schlugen auch andere europäische Länder sowie Israel, die USA und Kanada Alarm. Am Freitag, dem 20. Mai, tauchte der erste Fall auch bei uns in Deutschland auf. Was kommt da nun auf uns zu, wie gefährlich wird das Virus für uns? Der Bundesgesundheitsminister plant eine verpflichtende Isolation von 21 Tagen nach einer Infektion mit Affenpocken für Betroffene. Um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen, hat der Bund 40.000 Impfdosen geordert.

Sieben weitere Fälle in England bestätigt

In Großbritannien gibt es jetzt 78 bestätigte Fälle von Affenpocken, sagte die UK Health Security Agency. Auch die Public Health Scotland bestätigte am Montag, dass sie einen Fall von Affenpocken identifiziert haben. Bis zum 24. Mai wurden in Wales oder Nordirland noch keine Fälle bestätigt. Obwohl weitere Affenpocken-Fälle entdeckt wurden, bleibt das Risiko für die britische Bevölkerung gering.

Lesen Sie hier

Teilen diesen Inhalt