Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

Afrikanische Wildschweinepest

Veröffentlicht am: 11.02.2021 21:42:51
Kategorie : Allgemein , Schweine

Rund fünf Monate sind nach dem ersten ASP-Fund an Wildschweinen in Deutschland vergangen. Inzwischen gibt es 673 Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen in Deutschland. Vor knapp fünf Monaten wurde das erste, infizierte Wildschwein in Brandenburg gefunden. Trotz diverser Kritik bleibt positiv festzuhalten: Es gibt aktuell keine ASP-Fälle in Hausschweinebeständen. Außerdem ist es gelungen, die Tierseuche  in den betroffenen Regionen in Brandenburg und Sachsen zu begrenzen. Das lässt doch darauf schließen, dass die Biosicherheitsmaßnahmen in den Schweinehaltungen  greifen.

Teilen diesen Inhalt