Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

Antibiotikaverbot: Ist das Leben von (Haus-)tieren in Gefahr?

Veröffentlicht am: 13.09.2021 20:00:19
Kategorie : Allgemein

In Deutschland werden Nutztieren jährlich 700 Tonnen Antibiotika verabreicht. Der massenhafte Einsatz begünstigt die Entstehung multiresistenter Keime. Die EU will den Antibiotika-Einsatz in der Tiermedizin einschränken. Tierärzte protestieren.

Ein traurig dreinblickender Hund, dazu die Überschrift "Mein Leben ist in Gefahr". Dieses Plakat hängt seit kurzem hundertfach in Tierarztpraxen und wird in den sozialen Medien geteilt. Viele Tierbesitzer sind verunsichert.

Es ist eine Protestaktion des Bundesverbandes praktizierender Tierärzte (bpt) gegen eine Resolution des EU-Umweltausschusses. Der fordert mehrheitlich, bestimmte Antibiotika in der Tiermedizin künftig zu verbieten und sie nur noch für die Behandlung von Menschen vorzuhalten. Mit dem Ziel, die Entstehung multiresistenter Keime zu reduzieren.

Die entstehen vermehrt, wenn Antibiotika zu häufig oder unsachgemäß verabreicht werden. Die Folge: Antibiotika werden auf Dauer unwirksam. Etwa über Hähnchenfleisch können resistente Keime in den menschlichen Körper eindringen.

Lesen Sie hier weiter → Antibiotikaverbot: Ist das Leben von (Haus-)tieren in Gefahr?

Teilen diesen Inhalt