In News suchen

ASP-Ausbruch bei Wildschweinen in der Tschechischen Republik (26.06.2017)

Veröffentlicht: 06.07.2017 00:12:15
Sektion: Schweine

Nachdem die ASP-Ausbrüche mehr in Russland, jedoch aber auch bis Polen nachgewiesen wurden, hat man jetzt die Afrikanische Schweinepest (ASP) bei einem Wildschweineeber am 26. Juni 2017 in Tschechien nachgewiesen. Die Kollegen und Kolleginnen der Nutztiermedizin sollten (wiederholt) auf die Biosecurity ihrer Betreuungsbetriebe hinweisen. Wir müssen mit allen Mitteln vermeiden, dass die ASP Deutschland erreicht. Es wäre fatal für unsere Betriebe, vor allem für die Exporte von Schweinefleisch. Dabei genügt selbst schon der Nachweis von ASP in Wildschweinen. (in Sachen Seuche: "NUR EIN TOTES WILDSCHWEIN IST EIN GUTES WILDSCHWEIN")

In der Anlage die Seuchenmeldung an die EU-Kommission.

Meldung teilen