Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

ASP - Vor Ort

Veröffentlicht am: 10.09.2020 14:25:49
Kategorie : Allgemein

„Der ASP-Ausbruch mitten in der Pandemie ist eine große Herausforderung für alle. Gerade weil auch Veterinärbehörden vor Ort oft eng in die Corona-Pandemiebekämpfung einbezogen waren und sind. Parallel mussten sie sich auf den befürchteten ASP-Ausbruch vorbereiten. Das zeigt, auch die Tierärzteschaft ist systemrelevant. Und leider hat auch sie nicht immer die nötige Unterstützung und Anerkennung. Schnelles, konsequentes Handeln mit den nötigen personellen Kapazitäten ist jetzt der Schlüssel für die Schadensbegrenzung für das ganze Land. Der Bund muss schnell und solidarisch helfen, wo es nötig ist, auch finanziell. Ein hin und her schieben von Zuständigkeit wäre verantwortungslos.“, Dr. Kirsten Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE  zum Ausbruch der ASP

__________________

MdB-Büro Dr. Tackmann, Die Linke

Teilen diesen Inhalt