In News suchen

Bauer Willi und das Flug-Insektensterben

Veröffentlicht: 17.11.2017 11:50:49
Sektion: Allgemein

Ist es  Lobbyismus, wenn Bauer Willi, als promovierter Agrarwissenschaftler, sich die rheinländischen Studien zum Insektensterben anschaut und "wissenschaftlich" reflektiert? 

Immer wieder interessant, wie einzelne Gruppen in Deutschland mit Studien auftreten, die jeder Professor schon als Bachelor-Arbeit zerrissen hätte. Aber "alle" glauben den in die Welt gesetzten "Fakten" und Fakts. (Liebe Journalisten, denkt bitte darüber nach und fangt wieder an zu  recherchieren, auch wenn es einfacher ist, Meldungen unreflektiert nachzuplappern - es gibt genügend Beispiele dafür.)

Natürlich merke ich, dass ich nach langer Autofahrt weniger Frontscheibe putzen muss, aber wissenschaftliche Untersuchungen sollten wissenschaftlich sein. Die USA sind ja mittlerweile schon so trumpfy, dass Wissenschaft erst hinten dran kommt. 

Die Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) freut sich immer auch die Beiträge von Bauer Willi. Er versteht es, mit einfachen Worten nachdenklich zu machen. Das ist sein Ziel und das gelingt ihm auch. Herzlichen Glückwunsch von der Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA), Bauer Willi, dafür.

Aber lesen Sie hier, was Bauer Willi zum Insektensterben zu sagen hat. 

Meldung teilen