Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

Interessantes Urteil: Heimliche Filmaufnahmen in Umkleidekabine der Angestellten

Veröffentlicht am: 05.01.2018 10:48:40
Kategorie : Allgemein , Pferde , Rinder , Schweine

Erstellung von Bildaufnahmen stellt schweren Eingriff in Intims- und Privatsphäre der Mitarbeiterinnen dar

Das Thüringer Landessozialgericht hat entschieden, dass einem Zahnarzt, der heimlich in der Umkleidekabine von seinen Angestellten Filmaufnahmen erstellt hat, zu Recht die Kassenärztlich Zulassung entzogen wurde.

Ich denke, dass es solche „Praktiken“ in unseren Tierarztpraxen nicht gibt. Aber wir finden das Urteil interessant. Mit der Klägerin einigte man sich vor Gericht. Jetzt kommt´s:  Allerdings meldete sich dann knapp ein Jahr später die Kammer und entzog dem Zahnarzt die Zulassung, der zwar dagegen klagte. Die Klage wurde jedoch abgewiesen…. .

Teilen diesen Inhalt