In News suchen

Interessantes Urteil: Heimliche Filmaufnahmen in Umkleidekabine der Angestellten

Veröffentlicht: 05.01.2018 10:48:40
Sektion: Allgemein , Pferde , Rinder , Schweine

Erstellung von Bildaufnahmen stellt schweren Eingriff in Intims- und Privatsphäre der Mitarbeiterinnen dar

Das Thüringer Landessozialgericht hat entschieden, dass einem Zahnarzt, der heimlich in der Umkleidekabine von seinen Angestellten Filmaufnahmen erstellt hat, zu Recht die Kassenärztlich Zulassung entzogen wurde.

Ich denke, dass es solche „Praktiken“ in unseren Tierarztpraxen nicht gibt. Aber wir finden das Urteil interessant. Mit der Klägerin einigte man sich vor Gericht. Jetzt kommt´s:  Allerdings meldete sich dann knapp ein Jahr später die Kammer und entzog dem Zahnarzt die Zulassung, der zwar dagegen klagte. Die Klage wurde jedoch abgewiesen…. .

Meldung teilen