Suchen im Blog

Anmeldungen aus A, CH, ...

Leider bietet unser Shopsystem keine Eingabe einer anderen PLZ oder der UID Nummer an. Wir bitten Sie höflich, Ihre Seminar-Anmeldung per E-Mail zu senden an shop@ava1.de 
Vielen Dank!

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte/-innen vermitteln exzellente Referenten/-innen aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte/-innen macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte/-innen und Landwirte/-innen

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte/-innen und Tierärzte/-innen zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch.

Umbau der Tierhaltung: Özdemir weiter ohne Plan für Tierhalter – wie lange warte

Veröffentlicht am: 14.03.2023 10:57:56
Kategorie : Allgemein , Wichtige News

14.03.2023 - In aller Deutlichkeit fordert Jochen Borchert von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir ein Finanzierungskonzept zum Umbau der Nutztierhaltung. Die Tage bis zum Ende seiner Geduld scheinen gezählt. Kann die Bundesregierung im März keinen hinreichenden Plan vorlegen, dürfte es niemanden mehr wundern, wenn die Borchert-Kommission ihre Arbeit einstellt.

Mit jedem Tag schwindet die Bereitschaft der Borchert-Kommission, Cem Özdemir beim Umbau der Tierhaltung zu unterstützen. Seinen Appell an die Bundesregierung könnte Jochen Borchert kaum eindringlicher formulieren.

Kurz vor dem Zerreißen ist der Geduldsfaden von Jochen Borchert, dem Vorsitzenden des Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung. Im September 2022 hatte die Borchert-Kommission Cem Özdemirs Mandat zur Weiterführung ihrer Arbeit zwar angenommen. Doch gleichzeitig kündigten die Kommissionsmitglieder an, so lange mit der Tätigkeit zu pausieren, bis die Bundesregierung für die Finanzierungsfrage zum Umbau der Tierhaltung eine Lösung gefunden hat.

Wirkliche Fortschritte mit einem klaren Konzept kann der Bundeslandwirtschaftsminister noch immer nicht verzeichnen. Die Geduld des Kommissionsvorsitzenden ist erheblich strapaziert, wie aus einem Interview mit Agra-Europe (AgE) hervorgeht

Den vollständigen Artikel können Sie hier weiter lesen:
Umbau der Tierhaltung: Özdemir weiter ohne Plan für Tierhalter – wie lange wartet Borchert? 

Teilen diesen Inhalt