18. AVA Haupttagung -Pferdesektion-

Der Magen und der Darm des Pferdes
Diagnosen und Therapien – ein Update für die Pferdepraxis

Die Verdauungsorgane des Pferdes arbeiten in einem „perfekten Zusammenspiel“. Fütterungsfehler, Stress, Parasiten u.a. können dieses Gleichgewicht massiv stören und zu akuten und chronischen Erkrankungen führen.

Im zweitägigen AVA-Pferdeseminar anlässlich der 18. AVA-Haupttagung erhalten die teilnehmenden Tierärztinnen und Tierärzte nach neuester tiermedizinscher Wissenschaft ein Update akuter und chronischer Magen-Darmerkrankungen. Ganz besonderen Wert legen wir bei den AVA-Pferdefortbildungen auf die „Praxisrelevanz“ der Veranstaltung. Neben den reinen Pferdepraktikern/-innen und Kliniken möchten wir besonders die Tierarztpraxen mit Pferdeklientel ansprechen, die nicht in der Lage sind, alle aktuellen Untersuchungsmaßnahmen zur vollständigen Diagnoseabklärung durchführen zu können. Damit stellt sich wieder die Frage des Praktikers vor Ort, wann ein Patient in eine Pferdeklinik überwiesen werden sollte. Gerade das Haftungsrecht sitzt uns tagtäglich „im Nacken“, denn wir sind ja verpflichtet, nach neuester tierärztlicher Wissenschaft tätig zu sein... .

Sonderrabatt für GPM Mitglieder. Das Programm lesen Sie hier ....


ATF-Anerkennung: 11 Stunden

Preis:

385,00 € zzgl. MwSt

458,15 € inkl. MwSt
inkl. MwSt.
Teilnahme
info_outline Seminaranmeldungen bitte über den Warenkorb buchen.

Menge

Seminar Daten

Kurs Nr.:
H2018/P
Beginn:
13.04.18 um 9.00 Uhr
Ende:
14.04.18 um 16.00 Uhr
Veranstalter:
Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA)
Veranstaltungsort:
Hotel "Freizeit In", Dransfelder Str. 3, 37079 Göttingen
ATF-Anerkennung:
11 Stunden
Sektion:
Pferde
Zielgruppe:
Tierärzte