R04 – "Der Tierarzt und die lieben Daten"

Die tägliche Realität auf den Milchviehbetrieben ist einem atemberaubenden schnellem Wandel ausgesetzt. In immer mehr Betrieben findet ein Wechsel auf automatische Melksysteme (AMS) oder digitale Tier-Gesundheitsmonitoring-Systeme statt. Und damit ändert sich auch das gesamte Management, incl. des tierärztlichen Arbeitsfeldes, der Herdebetreuung.

Nahezu unzählige Daten werden in den neuen Systemen schneller, umfangreicher und genauer erfasst und ausgewertet als dies in der Vergangenheit je möglich war. Dies alles revolutioniert natürlich die Ansprüche, die ein Landwirt an seinen bestandsbetreuenden Tierarzt/Tierärztin stellt!

"Als Landwirt erwarte ich von meinem Tierarzt, dass er diese Daten versteht und natürlich interpretieren kann. Tierbehandlungen und Tiergesundheitsstrategien müssen an meine persönlichen Ansprüche angepasst, und auch der Erfolg der Maßnahmen müssen anhand der Zahlen und Daten bewertet werden".

In diesem Workshop möchte der Betriebsleiter, Diplomagraringenieur Jan-Hendrick Puckhaber, Ihnen, als Landwirt mit Melkrobotern und Berater für AMS Betriebe, die Möglichkeiten aufzeigen, die sich Ihnen durch die neuen Technologien bieten, praktische Auswertungen und Einstellungen zeigen und gemeinsam die Umsetzung in die tägliche Praxis diskutieren.

Für Ihre zukünftige "Managementberatung" Ihrer professionellen Milchviehbetriebe ist dieses Tool eine unverzichtbare Maßnahme der tierärztlichen Tätigkeit. 


ATF-Anerkennung: 4 Stunden

Preis:

135,00 € zzgl. MwSt

160,65 € inkl. MwSt


zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

Name des Seminarteilnehmers angeben

Vergessen Sie nicht, den Teilnehmernamen zu speichern, damit Sie das Seminar buchen können.
  • 50 Zeichen max

Menge
Nicht ausreichend Artikel auf Lager

Technische Daten

Kurs Nr.:
0510-R04
Beginn:
05.10.22 um 12.00 Uhr
Ende:
05.10.22 um 16.15 Uhr
Veranstalter:
Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA)
Veranstaltungsort:
Hotel "Aqualux" - Ahornstraße 7, 36364 Bad Salzschlirf
ATF-Anerkennung:
4 Stunden
Sektion:
Rind
Zielgruppe:
Tierärzte