Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

7. aktueller „Schweineskandal“ des Deutschen Tierschutzbüro ...

Veröffentlicht am: 16.07.2021 17:14:42
Kategorie : Allgemein

Mit einem vermeintlich neuen Fall erhebt das Deutsche Tierschutzbüro erneut schwere Vorwürfe gegen einen niedersächsischen Schweinemäster. Zum 7. Mal: Erneut Schweinequal aufgedeckt plakatiert das Deutsche Tierschutzbüro auf seiner Webseite und kommt zu dem Schluss, dass es sich längst nicht mehr um Einzelfälle handele, sondern dass Tierleid Teil des Systems sei. Recherchen der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) und auch von uns zu den aktuellen Aufnahmen zeichnen jedoch ein anderes Bild. Pikant ist außerdem: Wie zuletzt bei den Veröffentlichungen im Mai, stammen auch diese Bilder bereits aus dem Herbst des vergangenen Jahres und auch in diesem Fall werden die vermeintlichen Verstöße in dem Betrieb längst behördlich aufgearbeitet.

Lesen Sie, was die ISN dazu schreibt → UND TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER: ALTE BILDER BEI VERMEINTLICH NEUEM FALL DES DEUTSCHEN TIERSCHUTZBÜROS

Teilen diesen Inhalt