Praxisorientierte Fort- und Weiterbildung für Tierärzte, Landwirte und Berater

Durch innovative Fort- und Weiterbildung für Tierärzte, Landwirte und Berater schafft die Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) praktische Grundlagen für eine optimierte, moderne Nutztierhaltung. Die AVA hat sich als einer der kompetentesten, praxisorientiertesten und erfolgreichsten Fortbilder im Nutztierbereich etabliert. Jährlich besuchen über 4000 Fachleute in der Tierproduktion die Tagungen, Seminare und Workshops.

Profitieren auch Sie von unserem Know-how!

AVA-FORTBILDUNGEN HELFEN ARZNEIMITTEL EINZUSPAREN!

zum AVA-Seminarangebot send


 19. AVA – Haupttagung – die gemeinsame Sektion –

am 28. März ab 18.15 Uhr 

Nachwuchssorgen in der Nutztierpraxis?...
…auch eine Folge der überbordenden Gesetzgebungen und Verordnungswut der Behörden. Die AVA zeigt in der gemeinsamen Sektion am 28. März in Göttingen die Auswirkungen

Seit Jahren sagt nicht nur der bpt, dass Tierärzte auf dem Land fehlen, die ihre Berufung in der Arbeit mit Kühen und Schweinen in der Nutztierpraxis sehen. Für die Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) ist einer der ausschlaggebenden Gründe des Tierärztemangels auf dem Lande auch die „Bevormundung“ durch z. T. unsinnige Gesetzgebungen, oft nicht nachvollziehbare Verordnungen, die überbordenden Dokumentationspflichten und die zum Teil übertriebenen Kontrollen der Praxen durch die Überwachungsbehörden. Mehr als 50% der Arbeitszeit verschlingt mittlerweile die Dokumentation, die letztendlich nicht honoriert wird. Natürlich wollen sich Tierärzte an Gesetze und Verordnungen halten -wir sind dem Tierschutz und dem Verbraucherschutz verpflichtet, aber was oft im AVA-Netzwerk berichtet wird, ist zum Teil nicht nachvollziehbar – z. B. Apothekenkontrollen durch Nichttierärzte (mit den Gesetzen in der Hand) und so manche Urteile bei Gericht, die kein Tierarzt nachvollziehen kann. „Da macht Arbeiten keinen Spaß mehr“, klagen viele Praktiker

Die Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) greift u.a. die „Gesetzesproblematiken“ in der gemeinsamen Sektion am 28. März auf und hat dazu hochkarätigste Referenten geladen... lesen Sie hier die Themen/Referenten

• • • • •

Problemkreis Fertilität

13. bis 14. Februar 2019

Update zu Vorgehensweisen mittels „to do Listen“ zu „Problemlösungen“ für den betreuenden Tierarzt von Milchviehbetrieben. Der Tierarzt als Managementbegleiter des Landwirtes

Ein praktischer Intensivworkshop für Tierärze*innen in der Milchviehherdenbetreuung mit Schwerpunkt Fertilität und Fütterung (incl. Betriebsbesuch und Anamnese)

Referenten: Tierarzt und Fertilitätsspezialist Dr. med. vet. Hugo Hauschulte (Soest) und Rinderfütterungsspezialist Dipl.-Ing. agr. Andreas Karla (Iserlohn)

Versäumen Sie nicht diesen neuen AVA-Intensivworkshop - Anmeldung noch möglich !!!  → zur Anmeldung


19. AVA-Haupttagung 27. bis 30. März 2019

AVA-Programm der RINDERSEKTION 

mit bis zu 23 ATF-Stunden 

und werfen Sie einen Blick auf unsere Referentenliste

Bestandsbetreuung im Rinder- und Schweinebetrieb - Tierärzt*in in ihrer Verantwortung für Tier, Mensch und Umwelt

Auch in 2019 werden Workshops im Rinderbereich angeboten, diese können Sie hier finden ... → WORKSHOP RIND

Hier können Sie die Anmeldung für die 19. AVA-Haupttagung und die Anmeldung für die Workshops downloaden. Für die Zimmerreservierung im Hotel "Freizeit In" nutzen Sie bitte den BuchungslinkZimmerreservierung

 AVA-Programm der SCHWEINESEKTION 

mit bis zu 22 ATF-Stunden 

und werfen Sie einen Blick auf unsere Referentenliste

Bestandsbetreuung im Rinder- und Schweinebetrieb - Tierärzt*in in ihrer Verantwortung für Tier, Mensch und Umwelt

Auch in 2019 werden Workshops im Schweinebereich angeboten, diese können Sie hier finden ... → WORKSHOP SCHWEIN

Hier können Sie die Anmeldung für die 19. AVA-Haupttagung und die Anmeldung für die Workshops downloaden. Für die Zimmerreservierung im Hotel "Freizeit In" nutzen Sie bitte den BuchungslinkZimmerreservierung

Neueste Beiträge

TIERÄRZTE FORDERN MEHR TIERSCHUTZ!


Wir sind Mitglied bei ...

Das besondere AVA-Angebot

für Ihren eigenen Webseitenauftritt

Die Agrar- und Veterinär-Akademie hat gemeinsam mit der DNN Marketing GmbH spezialisierte Webseiten für Tierärzte entwickelt. AVA-Mitglieder (Tierarztpraxen)  haben die Möglichkeit moderne, individuell gestaltbare und gleichzeitig bezahlbare Websitelösungen mit einem dauerhaften, persönlichen und zuverlässigen Service zu erhalten. 

Die Vorteile im Überblick: 

  • Professionelle Webseiten zu günstigen monatlichen Raten
  • Volle Kostentransparenz und sichere Kostenplanung
  • Auf die speziellen Bedürfnisse von Tierärzten und Landwirten ausgerichtet 
  • Individuelle Webseite - optimiert für PC, Smartphone, Tablet-PC und Google 
  • Kein Ärger mit Technik, alle Kosten enthalten (Server, Domain, etc.) 
  • Volle Kontrolle - Lediglich 12 Monate Mindestlaufzeit, danach monatlich kündbar 
  • Persönlicher Service und zuverlässige Ansprechpartner
  • Sonderpreise für AVA-Mitglieder 

Hier erhalten Sie weitere Info's send

Aktuelle News