Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

ASP: Potenzielle Infektionsketten effektiv unterbrechen

Veröffentlicht am: 16.07.2021 17:03:45
Kategorie : Allgemein

Nach dem Auftreten der Afrikanischen Schweinepest auf deutschem Territorium zeigt sich, wie wesentlich eine gewissenhafte Einhaltung von Hygienemaßnahmen für Schweine haltende Betriebe ist. Der Erreger darf nicht zu den Tieren gelangen.

Am 10. September 2020 wurde erstmals die Afrikanische Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen auf deutschem Boden nachgewiesen. Nunmehr hat die Branche mit enormen wirtschaftlichen Schäden zu kämpfen, ein Ende der Misere ist nicht absehbar. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Schweinebestand vor dieser heimtückischen Seuche schützen. 

Entscheidend für eine Abwehr von Ansteckungen jeglicher Art ist das Durchbrechen von Infektionsketten. Dabei geht es sowohl um eine Abwehr von Infektionen von außen als auch um das Verhindern von Infektionen von einem Teil des Bestandes in einen anderen Teil. Klopfen Sie deshalb Ihr Hygienekonzept akribisch auf Schwachstellen ab. Gerade aktuell können Sie sich viel Ärger und Leid ersparen, wenn Sie Lücken erkennen und schließen.

Lesen Sie den Beitrag in der Bauern Zeitung → ASP: Potenzielle Infektionsketten effektiv unterbrechen

Teilen diesen Inhalt