Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

Dülmen/Coesfeld/Einbrüche in Tierarztpraxen

Veröffentlicht am: 30.11.2021 19:39:14
Kategorie : Allgemein

Gleich drei Einbrüche in Tierarztpraxen verzeichnet die Polizei im Kreis Coesfeld in der Nacht zum Dienstag. Die Tatzeit liegt in allen drei Fällen im Zeitraum ab 19 Uhr am Montag (29.11.) bis um ca. 7.30 Uhr am Dienstag.

In Dülmen versuchten die Unbekannten zunächst ein Fenster zur Praxis auf der Hohen Straße aufzuhebeln. Als dieser Versuch misslang wurde die Scheibe des Fensters eingeschlagen. Das Innere durchsuchten die Unbekannten. Im Keller hebelten seinen einen Tresor, in dem sich Medikamente zum Einschläfern von Kleintieren befanden, aus der Wand und entwendeten diesen. Weiterhin stahlen sie Bargeld aus der Trinkgeld- und Wechselgeldkasse.

Am Wulfershookweg in Lette versuchten die Unbekannten die Türen zur Kleintierpraxis bzw. der Praxis für landwirtschaftliche Tiere aufzuhebeln. Auch dieser Hebelversuch misslang. Mit Pflastersteinen warfen sie ein neben der Tür befindliches Glaselement ein und gelangten so ins Innere. Dieses durchsuchten sie nach Medikamenten und Bargeld. Auch hier wurden Bargeld und Medikamente gestohlen.

Bargeld erbeuteten die Unbekannten auch, nachdem sie das Fenster zu einer Tierarztpraxis im Kalksbecker Weg in Coesfeld aufhebelten. Wie in den beiden weiteren Fällen wurden die Praxisräume durchsucht.

Von eine Tatzusammenhang wird seitens der Polizei ausgegangen. Sie bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 02541/140 zu melden.

Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld,  Pressestelle, Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195   http://coesfeld.polizei.nrw

Teilen diesen Inhalt