Suchen im Blog

 

Tierärztliche Seminare

Bei unseren Fortbildungen für Tierärzte vermitteln exzellente Referenten aktuelles, fundiertes Wissen, das Veterinäre zum kompetenten Partner der Landwirte macht. Mit praktischen Übungen, Bestandsbesuchen, Fallbesprechungen und Diskussionen bieten diese Seminare die Möglichkeit, praxistaugliches Wissen zu erwerben und dieses künftig gezielt bei der täglichen Arbeit zu nutzen. Unsere Fortbildungen sind in der Regel von der Bundestierärztekammer anerkannt (ATF-Anerkennung gemäß § 10 der ATF-Statuten).

 

Seminare für Tierärzte und Landwirte

Regelmäßig veranstaltet die AVA Seminare und Workshops, in denen Landwirte und Tierärzte zusammen und voneinander lernen. „Auf gleicher Augenhöhe“ werden hier Themen der Tiergesundheit und Co. intensiv besprochen, um Probleme herauszukristallisieren und zu lösen. Abseits des Tagesgeschäftes bieten wir hier ein Forum für den konstruktiven fachlichen Austausch zwischen Veterinären und Landwirten.

Forderungen und Leistungen der BGW in Hamburg – ein unangenehmes Thema?

Veröffentlicht am: 22.01.2019 15:11:37
Kategorie : Allgemein , Pferde , Rinder , Schweine

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) in Hamburg hat Tierärzte und Tierarztpraxen in die 5. Gefahrenklasse (Januar 2019) eingestuft. Sind die Pflichttarife eigentlich viel zu hoch? Welche Leistungen kann ich im „Schadensfall“ erwarten? Wieso sind alle Mitarbeiter (auch die Administration) zu versichern?

Fragen, Fragen und Fragen, denn die hohen BGW-Abbuchungen können nicht aus der Portokasse bezahlt werden. Aber, was, wie und wieviel und welche finanzielle Hilfe bringt die BGW den Tierarztpraxen?

Dies wollte die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) wissen und bat telefonisch die BGW doch einen Vortrag anlässlich der Haupttagung zum Thema zu halten. BGW-Reaktion: „kein Interesse, vor Nutztierärzten zu referieren“.  

Die Antwort entbehrt jeder Kommentierung. Das Geld der Tierärzte will die BGW, aber nur das Geld – mehr interessiert wohl nicht. Ob und wann Leistungen zu erwarten sind? Keine Ahnung. Sind das „Partner“, wie sich die BGW gerne bezeichnet?

Wenn Sie Interesse gehabt hätten, mehr von der BGW auf der Haupttagung zu erfahren, schreiben Sie uns doch bitte dies an info@ava1.de 

Teilen diesen Inhalt